ich biete an:
WORKSHOPS ZU FOTOGRAFIE für Kinder und Jugendliche mit dem Smartphone 
(90 MINUTEN)
Bei Interesse gerne bei mir melden!

JPEG-Bild 9.jpeg

50 GRAMM KUNST - EIN GEMEINSCHAFTSWERK

Planung und Organisation, Workshops, Kuration

 

50 Gramm Kunst ist ein partizipatives Projekt des KINDL – Zentrum für zeitgenössische Kunst für alle Neugierigen jeden Alters, für Familien, Einzelpersonen oder Schulklassen. Alle sind dazu eingeladen, mit einem eigenen Kunstwerk zu einer gemeinsamen großen Installation beizutragen.

Am Ende werden alle Kunstwerke an einem Mobile aus Bambus als großes Gemeinschaftswerk im riesigen Kesselhaus des KINDL – Zentrum für zeitgenössische Kunst präsentiert.

2022 nahmen insgesamt 150 Kinder, Jugendliche und Erwachsene an der Ausstellung teil. 

"Fertigt eure Kunstobjekte aus Alltagsgegenständen, Bastelutensilien, Materialien aus deiner Umgebung oder aus der Natur an – eurer Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.
Die einzige Vorgabe: Jedes Kunstwerk soll am Ende 50 Gramm wiegen."

JPEG-Bild 7.jpeg
JPEG-Bild 11.jpeg
JPEG-Bild 8.jpeg
JPEG-Bild 10.jpeg
JPEG-Bild 12.jpeg
JPEG-Bild 13.jpeg
türkis02_für print.jpg

UNSER KIEZ, UNSER CAMPUS, UNSER BLICK

Fotografieworkshops, Kurationsworkshops, Ausstellung, Design

An dem Projekt „Unser Kiez, unser Campus, unser Blick“ haben sich über 250 Kinder und Jugendliche im Alter von 6 bis 16 Jahren aus verschiedenen Einrichtungen auf dem Campus Rütli beteiligt. Die Motivwahl und auch Schwerpunkte in einzelnen Gruppen lagen in der Hand der Kinder und Jugendlichen. Genauso hat eine Schüler:innen-Gruppe zum Abschluss in einem Ausstellungsworkshop aus einer großen Anzahl an Fotografien Bilder für eine Ausstellung im Kiez ausgewählt. Diese ausgewählten Fotografien hängen bis September 2022 an verschiedenen Fenstern und Zäunen der Gebäude des Campus Rütli und sind hier online zu entdecken.

In dieser Online-Ausstellung haben wir die Fotos den Orten/Gebäuden zugeordnet, an denen sie auch im Kiez hängen.

"Liebe Interessent:innen,

wir wollen Euch unseren Kiez zeigen und zeigen, was uns wichtig ist. Wir wollen Euch zu unseren Lieblingsorten mitnehmen… zu Spielplätzen, Spätis, Fußballplätzen, zu unserem Schulhof und in die Natur.

Es sind Orte, an denen wir spielen, chillen, lernen, zusammenkommen, essen, träumen und uns wohlfühlen.

Wir wollen Euch zeigen, dass Neukölln grün und entgegen der Vorurteile nicht so dreckig ist. Dass Neukölln bunt und vielfältig, laut und leise, chaotisch und ordentlich, weit und eng, voll und leer und noch vieles mehr ist.

Viel Freude beim Entdecken!"

JPEG-Bild 6.jpeg
JPEG-Bild.jpeg
JPEG-Bild 2.jpeg
JPEG-Bild 5.jpeg
JPEG-Bild 4.jpeg
JPEG-Bild 3.jpeg
IMG_2492.jpg
IMG_0995.jpeg
IMG_2505.jpg
45_KINDL_Kinder_10_01_2022_DSC2779.jpg
IMG_2510.jpg
36_KINDL_Kinder_10_01_2022_DSC2589.jpg

KUNSTVERMITTLUNG

KINDL - Zentrum für zeitgenössische Kunst

Workshops für Schulen, Kinder und Jugendliche und Familien

Experimentieren, erforschen, verstehen – Kunstvermittlung im KINDL.

Das KINDL – Zentrum für zeitgenössische Kunst bietet ein vielseitiges Vermittlungsprogramm an, das einen altersspezifischen Zugang zu den

jeweils aktuellen Ausstellungen ermöglicht.

Die 60- bis 120-minütigen Workshops geben Gelegenheit zur Begegnung und Auseinandersetzung mit Kunstwerken zeitgenössischer Künstler*innen aus der ganzen Welt. Die Werke werden von den Teilnehmer*innen auf experimentelle

Weise erforscht und mit der eigenen Lebenswelt in Bezug gesetzt.

In einer langjährigen Kooperation mit der Hermann-Boddin-Grundschule entstand das Projekt "Hellblaues Buch", bei welchem die Klassenstufen zwei bis sechs in regelmäßigen Workshops und Ausstellungsbesuchen über 5 Jahre an einem Buch arbeiten, das sie am Ende ihrer Grundschulzeit mit nach Hause nehmen dürfen. 

TCS 2021 smaller.jpg

TEHRAN CONTEMPORARY SOUNDS

 

Organisation, Kuration

TCS ist ein seit 2018 in Berlin ansässiges Kollektiv, das als Dreh- und Angelpunkt für Musiker*innen, Künstler*innen und Kollektive agiert, die sowohl im Ausland als auch im Iran leben.
TCS hat sich zum Ziel gesetzt, eine Plattform zu schaffen, um die einzigartigen Talente der iranischen Kunst- und Musikszene zu präsentieren, einen Knotenpunkt für grenzüberschreitende Zusammenarbeit zu schaffen und einen künstlerischen und interdisziplinären Dialog zu ermöglichen.

2022 findet Ende Oktober zum vierten Mal ein dreitägiges Festival im Studio 1 in Bethanien, Berlin statt. 

mh-tehranContemporarySoundsDay3-035-IMG_0397.jpg
20211022-IMG_2222.jpg
IMG_0870.jpg
TCS-1-40-e-IMG_6163.jpg
20211022-IMG_2198.jpg
48hneukoelln-240x240.png
JPEG-Bild 16.jpeg
JPEG-Bild 17.jpeg
JPEG-Bild 20.jpeg
JPEG-Bild 18.jpeg
photo_5343750030412070835_y.jfif

JUNGE KUNST FESTIVAL 
im Rahmen des 48h Neukölln 

Mentoring, Kuration

Kollaboration zwischen Young Arts Neukölln und Tehran Contemporary Sounds Festival im Rahmen des 48h Neukölln Festivals.

Ausgestellt wurden die Arbeiten von 4 jungen Künstler*innen mit iranischen und afghanischen Wurzeln, sowie die Arbeiten zweier Nachwuchskünstler*innen, mit welchen vorab die Arbeiten in einem Mentoring erarbeitet wurden. 
 

JPEG-Bild 19.jpeg